Stausee Souš

Desná
Die Talsperre Souš wurde am kleinen Fluss Černá Desná in den Jahren 1912-15 gebaut. Zum Opfer fiel ihr fast 86 ha Fläche.

Bei dem Bau der Talsperre auf dem Fluss Černá Desná musste das Dörflein aus dem Jahre 1755 abgetragen werden. Nachdem der Damm der benachbarten Talsperre im Jahre 1916 gebrochen war, ließ man den Stausee ganz ab und er wurde nach einer gründlichen Untersuchung erst in den Jahren 1925 - 1927 wieder mit Wasser gefüllt. Der geschüttete Damm ist 364 m lang und 21 m hoch. Der Stausee diente noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts als Erholungszentrum.

1974 wurde hier eine Trinkwasseraufbereitungsanlage errichtet und die Talsperre versorgt jetzt die Stadt Jablonec und ihre Umgebung mit Trinkwasser. Deshalb sind hier Baden und Fischerei verboten und das Gebiet ist streng geschützt. Entlang der Talsperre führt die sgn.

Soušská Straße, nach der die Personenwagen über die Gemeinde Smědava bis nach Bílý Potok und Hejnice auf der Kehrseite der Berge gelangen können, jedoch nur während der Sommersaison vom Mai bis Oktober. Im Winter ist die Straße gesperrt.

Zusammenhängende Artikel

Unterkunft in der Umgebung

Berghaus Dominica Berghaus Dominica
Desna
(1,66km)
Pension U kocoura Pension U kocoura
Desna
(2,31km)
Apartment 922 Apartment 922
Korenov
(3,80km)
Pension 922 Pension 922
Korenov
(3,80km)
Pension Jana Hübnerová Pension Jana Hübnerová
Albrechtice v Jizerskych horach
(4,21km)
toplist